Der Frauenklub "Orli"

Der Frauenklub wurde ganz am Anfang der Tätigkeit der Gemeinde gegründet. Während dieser Zeit waren viele Veranstaltungen durchgeführt. Die aktivste Arbeit begann jedoch erst im November vorigen Jahres, als Rosa Borukhova die Leitung des Klubs übernahm.

Ursprünglich stellte man sich die Hauptaufgabe, dank dieser Vereinigung des weiblichen Teils der Gemeinde das kulturelle Leben, Traditionen und die Entwicklung von Kindern zu unterstützen, sowie verschiedene Feste zu veranstalten und Reisen in verschiedene Orte von Deutschland und ganz Europa zu organisieren. Heute ist eine der vorrangigen Aufgaben des Klubs auch die Vermittlung der jüdischen Bildung.

So kann man zum Beispiel bei Vorträgen, die von Fachleuten gehalten werden, viel Neues über die Geschichte der Juden, die jüdische Religion und die Traditionen erfahren. Ein gutes Beispiel dafür ist der interessante Vortrag von Frau Sterni zum Thema "Chanuka und die Rolle von Frauen bei diesem Fest".

Weiterlesen...

Küchenchef führt seine Meisterschaft vor

Der Frauenklub "Orli” führte seine ordentliche Sitzung durch. Sie wurde von der Leiterin des Klubs, Rosa Borukhova, geführt. Es wurden dringende Probleme erörtert und neue Ziele ins Auge gefasst. Die aktivsten Frauen wurden mit Geschenken von den Sponsoren ausgezeichnet. Zum Abschluss wurde der Beschluss gefasst, auch am künftigen Tag Israels aktiv teilzunehmen. Die Frauen beschlossen, traditionelle Speisen der bucharischen Juden auszustellen und Volkstrachten anzuziehen.

Darauf wurde der formelle Teil der Sitzung beendet, und alle machten sich daran, mit Interesse die Handlungen des Küchenchefs Daniel Chais zu beobachten. Mit vollendeter Meisterschaft zeigte er allen, wie man Speisen der jüdischen Küche zubereitet. Alles, was für künftige Speisen nötig war, stand schon auf dem Tisch.

Weiterlesen...