Küchenchef führt seine Meisterschaft vor

Der Frauenklub "Orli” führte seine ordentliche Sitzung durch. Sie wurde von der Leiterin des Klubs, Rosa Borukhova, geführt. Es wurden dringende Probleme erörtert und neue Ziele ins Auge gefasst. Die aktivsten Frauen wurden mit Geschenken von den Sponsoren ausgezeichnet. Zum Abschluss wurde der Beschluss gefasst, auch am künftigen Tag Israels aktiv teilzunehmen. Die Frauen beschlossen, traditionelle Speisen der bucharischen Juden auszustellen und Volkstrachten anzuziehen.

Darauf wurde der formelle Teil der Sitzung beendet, und alle machten sich daran, mit Interesse die Handlungen des Küchenchefs Daniel Chais zu beobachten. Mit vollendeter Meisterschaft zeigte er allen, wie man Speisen der jüdischen Küche zubereitet. Alles, was für künftige Speisen nötig war, stand schon auf dem Tisch.

Doch bevor Daniel mit seiner Erzählung und seinen Erklärungen anfing, bot er allen Anwesenden eine wunderschöne dünne sommerliche Gemüsesuppe an. Nachdem die Suppe aufgegessen worden war, machte man sich an die Zubereitung von Salaten. Weiter ist in unserer Fotoreportage alles gezeigt, was an diesem ausgezeichneten Tag geschah.

Daniel stellte also die folgenden Speisen vor: ein Mohrensalat nach marokkanischer Art, Taboule — ein arabischer Salat, ein Sommersalat und ein Nizzasalat.