Was gibt es schöneres, als einen Tag mit Freunden zu verbringen!

Am Sonntag, dem 24. Januar, hielt Tu Bischwat Einzug – der 15. des jüdischen Monats Schwat. Der Tag, der als Neujahrsfest von Bäumen und Pflanzen gefeiert wird, markiert das Ende der Regen- und den Anfang der Pflanzzeit in Israel. Es ist Brauch, an diesem Feiertag Früchte zu essen, mit denen Israel gesegnet ist: Oliven, Datteln, Trauben, Feigen und Granatäpfel.

Weiterlesen...