Lag Ba'Omer - ein Fest der Einheit und Liebe

6. Mai 2018
Die Tradition, Lag Ba-Omer am 18. Iyar zu feiern, stammt aus der Zeit des Tempels von Jerusalem. Das Wort "Omer" bedeutet auf Hebräisch die Menge an "Garbe" oder "Kornmaß", welche eine Person an einem Tag benötigt. Am zweiten Tag sollte man am Pesachfest dem Tempel ein Geschenk erbringen - der erste Omer. Am nächsten Morgen betete man zu Gott für die Ernte. Seitdem begann man die 49 "Tage des Omer" von Pesach bis Shavuot zu zählen (nach der Anzahl der Tage vom Auszug aus Ägypten bis zum Empfang der Tora). Lag BaOmer: 33. Tag in Omer.

Weiterlesen...

Lag Ba’Omer-Fest, 2017

14. Mai 2017
Freudenfeuer in der Trauerzeit.
Tag 33 nach Pessach:
Am 14. Mai feierte die Jüdisch-Bucharisch-Sefardische Gemeinde ihr Lag Ba’Omer-Fest mit Lagerfeuer, Grillen und russischen Märchen.


Weiterlesen...