Das Purim-Fest 2017 (5777)

12. März 2017
Das Purim-Fest war auch in diesem Jahr wieder mal ein voller Erfolg. Es fand am 12. März dieses Jahres, dem 14. Adar 5777, in der bucharisch- sefardischen Gemeinde Hannover statt.
Traditionell gab es bereits am Vorabend, dem 11. März, nach Shabbatausgang die erste Megilat-Ester-Lesung, die beim Aussprechen des Namens Haman von einem unheimlichen Krach begleitet wurde.

Am darauffolgenden Morgen gab es die zweite Megilat-Lesung. Es ist eine große Mitzwa an Purim, jedes Wort der beiden Lesungen zu hören.
Wie es sich an Purim gehört, kamen alle verkleidet zu der Feier. Um auch die letzte Verkleidung zu perfektionieren, hatten wir ein professionelles Schminkteam engagiert.
Damit die Leute noch motivierter waren sich zu inszenieren, gab es sowohl für unseren Nachwuchs als auch für die Erwachsenen einen Kostümwettbewerb - es gab jeweils einen Gutschein zu gewinnen. Wir hatten sehr viel Spaß beim Abstimmen für die beiden besten Kostüme. Zusätzlich gab es aber für alle Teilnehmer kleine Geschenke - ebenfalls eine Tradition von Purim.
Das Ganze wurde von Zuckerwatte und Popcorn begleitet. Außerdem kam auch ein Clown vorbei, der uns mit seinen Tricks bespaßte. Die Feier wurde zudem den ganzen Tag über mit toller israelischer Musik begleitet.
So tanzten und feierten wir ausgiebig, was diesen Feiertag auch ausmacht.

Katja. D