Das Fest Simchat Torah

Das Feiern von Simchat Tora bezieht sich auf das öffentliche Lesen der Mosesbücher: die Torah wird im jährlichen Zyklus allwöchentlich vorgelesen. An diesem Festtag endet der letzte Abschnitt des fünften Buches und sogleich fängt man erneut mit dem ersten Abschnitt des ersten Buches an - als Symbol für die ununterbrochene Kontinuität und die ewige Torah. An diesem Tag werden alle Torarollen herausgeholt und im Kreis herumgetragen. Dieser Prozess wird immer von Freude, Musik und Tanz begleitet. Eines der wichtigsten Gebote von Simchat Torah ist Freude.