Israeltag 2011 in Hannover

www.il-israel.org

Zum fünften Mal fand in Hannover der Israeltag statt, dieses Jahr anlässlich des 63. Jahrestages der israelischen Staatsgründung. Gemeinsam feierten viele hundert Menschen und erfreuten sich eines bunten Bühnenpograms, das von der Liberalen Jüdischen Gemeinde, der Jüdischen Gemeinde in der Häckelstraße und dem jüdischen Sportverein Makkabi gestaltet wurde.

Es waren alle vier jüdischen Gemeinden Hannovers, die VVN, die Gedenkstätte Ahlem, viele christliche Gruppen, die SJD Die Falken und die Jüdische Bibliothek Hannover vertreten. Auch Bürgermeister Bernd Strauch und Reihold Robbe, der Bundesvorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, sprachen zu den Gästen.