Tu Bi Shvat, das Kinderfest

27. Januar 2019

Es gibt vier neue Jahre (Silvester) im Judentum. Gleichzeitig gibt es sozusagen vier verschiedene Kalender: den Kalender der Geschichte Israels (1. Nisan, "Neues Jahr der Könige"), den Kalender der Geschichte aller Menschen (1. Tishrei - Beginn eines neuen Kalenderjahres im Judentum), den Kalender zur Berechnung des Alters der Tiere (1 Eula) und den zur Berechnung des Pflanzenalters mit dem sogenannten " Neuen Jahr der Bäume".

Weiterlesen ...

Tu BiShvat - ein Fest der Bäume.

4. Februar 2018

Am Sonntag, dem 4. Februar, feierte die jüdische bucharisch-sephardische Gemeinde von Hannover Tu BiShvat. Dieser Feiertag wird auch Neujahr der Bäume (Rosh Hashanah La'Ilanot) genannt und man feiert ihn am 15. Tag des Monats Shvat vom jüdischen Kalender.

Weiterlesen ...

Ins grüne Herz

11. Februar 2017
Der Schöpfer möchte uns innige Liebe zu allem Lebendigem vermitteln und die Harmonie der Welt, in der wir leben, aufzeigen. Tu-Bischwat ist ein Feiertag, der diese Verbindung von Mensch und Natur in der jüdischen Religion ehrt.

Weiterlesen ...

Auf dem Fest der blühenden Bäume

Tu-Bischwat ist auch als das Neujahrsfest der Bäume bekannt. In Israel hört in diesen Tagen gewöhnlich die Regenzeit auf, die Natur erwacht und bereitet sich auf das erneute Blühen vor. Nach alter Tradition werden an diesem Feiertag Bäume angepflanzt, man fährt ins Grüne oder unternimmt etwas. In unserer Gemeinde traten an diesem Tag Kinder und Erwachsene zusammen, um gemeinsam zu feiern.

Weiterlesen ...